Fachpraktische Ausbildung Agrarwirtschaft, Bio- und Umwelttechnologie (ABU) in der 11. Klasse der Fachoberschule

Betreuung:    StR Michael Dümig
Kontakt per E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Organisation

Die fachpraktische Ausbildung gliedert sich ab dem Schuljahr 2017/18 in drei Bereiche:

Bereich fachpraktische Tätigkeit (fpT) fachpraktische Anleitung (fpAn) fachpraktische Vertiefung (fpV)
Ort

in verschiedenen Betrieben

Schule Schule
Wochen-stunden 34 - 36 1 1

 

Bei der fachpraktischen Tätigkeit wählen die Schüler einen der folgenden 5 Bereiche:

  • Landwirtschaft
  • Gartenbau
  • Fortstwirtschaft
  • Ernährung
  • Umweltsicherung

 

Die fachpraktische Tätigkeit findet in Betrieben oder Behörden - möglichst heimatnah - statt. Die Zuweisung der Schüler zu den Praktikumsbetrieben/ -behörden erfolgt in der Regel durch die Schule.  Um das Kriterium „heimatnahes Praktikum“ verwirklichen zu können, steht die Schule „neuen“ Praktikumsstellen aufgeschlossen gegenüber. Dazu sollten neue Schüler Praktikumsstellen vorschlagen. Die Schule nimmt dann Kontakt zu den Betrieben auf und prüft, ob ein Einsatz möglich ist.

 

Ziele der fachpraktischen Ausbildung

  • erste Begegnung mit der realen Arbeits- und Berufswelt
  • Informationen und Orientierung für die Berufsfindung
  • anschauliche Vernetzung von Kenntnissen aus verschiedenen Unterrichtsfächern mit der Praxis, z.B. Biologie und Chemie
  • Integration in ein Team (durch Eigeninitiative, Engagement, Belastbarkeit und entsprechendes Sozialverhalten)
  • Vermittlung einer ökologischen Grundbildung, auf der verschiedene fachrichtungsbezogene Studiengänge aufbauen können

 

Mögliche Praktikumsstellen

Bereich Landwirtschaft

•    Landwirtschaftliche Betriebe

•    Weinbaubetriebe

 

Bereich Gartenbau

•    Gärtnereien

•    Landesanstalt für Wein- und Gartenbau

•    Schloss- und Gartenverwaltung

 

Bereich Forstwirtschaft

•    Forstämter

•    Walderlebniszentren

 

Bereich Ernährung

•    Gesundheitsämter

•    Kantinen

•    Fitnessstudios

 

Bereich Umweltsicherung

•    Kläranlagen

•    Alternative Energie

•    Naturschutzorganisationen

 

Zum Seitenanfang